Elimu4Afrika e.V. hat drei wesentliche Punkte im Auge:

1.Die nachhaltige Versorgung von Ostafrika mit Trinkwasser und Solarstrom.

2.Die Ausbildung zum Facharbeiter für Wasserversorgung/ Elektro und Solar

3.Die Schaffung eines Mittelstandes durch die Etablierung von Handwerksbetrieben

 

Der Schulbetrieb wurde am 15. Januar nach Beendigung des 1. Bauabschnitts mit 32 Schülern und 24 Schülerinnen aufgenommen. Unterrichtet werden die Berufe Plumbing , Electricity , Secretary und begleitend Solar. Paralell laufen die Bautätigkeiten für den 2. Bauabschnitt.

Das gesamte Projekt wurde bisher durch Mitgliedsbeiträge sowie durch Privat- und Firmenspenden finanziert.

 

Bauplan
Mensa
Gewerbeschule

Standort der Gewerbeschule: