Jahresbrief 2019

                                                                                                              

Liebe Freunde, Mitglieder und Spender für Elimu4Afrika

Dankbar blicken wir auf die letzten 12 Monate zurück, in denen wir mit Hilfe von vielen Mitgliedern,

Freunden und Sponsoren unser Schulprojekt vorantreiben konnten.

 

 

Das ostafrikanische Land Tansania ist für seinen Naturreichtum bekannt.

Tansania ist 3,5x so groß wie Deutschland.

Die wirtschaftliche Situation ist je nach Region sehr unterschiedlich.

Unser Schulbau-projekt liegt im Südwesten, in der rückständigen Region Rukwa in Chala (Roter Pfeil).

Die Menschen vor Ort leben in der Regel von ihrer Landwirtschaft.

Die Jugendlichen haben wenig Zukunfts-perspektive.

Schule und berufliche Bildung vor Ort sollen die Landflucht verhindern.

Unsere Fachschule für Wasser und Solar kann die Region nachhaltig verändern.

 

 

Diese Kinder brauchen eine Zukunft !

Unsere Baustelle haben wir im Jahr 2014 begonnen.

Es sollen ca. 150 Schülerinnen und Schüler unabhängig von Herkunft und Religion im Internat leben und lernen.

Wir arbeiten ausschließlich mit den Menschen vor Ort, Männer und Frauen.

 

                     

Die Backsteine werden in Chala modelliert und gebrannt. Große Steine werden in Handarbeit zerkleinert und als Kies verwendet. Der Zement ist einer der größten Kostenpunkte.

 

 

 

 

 

Im März 2019 ging ein 40 Fuß Container mit vielen Hilfsgütern (Maschinen, Schuleinrichtungen, Werkzeuge, Baumaterial) auf die Reise.

Der wertvolle Inhalt wurde komplett gespendet. Die Transportkosten in Höhe von 9.800 € wurden von Elimu4Afrika e.V. getragen.

 

 

 

 

 

 

 

Im Mai waren Vereinsmitglieder vor Ort, um mit technischem Wissen und fachlicher Unterstützung auf der Baustelle mitzuarbeiten.

Viele einheimische Helfer sind immer sofort zur Stelle. Es wurden 350m Abflussrohre verlegt und die Kläranlage vorbereitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei unserer Infoveranstaltung im „MilseStadel“ im September konnten wir über 60 Besucher begrüßen

und uns bei den Sponsoren und Helfern bedanken.

Am 17. November nahmen 49 Mitglieder und Interessenten an unserer Mitgliederversammlung teil.

Folgende Zahlen und Fakten wurden berichtet:

Es sind aktuell 148 Mitglieder.

Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge:     9.275,00 € jährlich

Spendenaufkommen 2019 gesamt:         52.848,70 €

   Ausgaben 2019:                                         72.047,27 €

Um die Arbeit der Vorstandschaft auf mehrere Schultern zu verteilen, wurde der Vorschlag,

den Vorstand um zusätzliche Beisitzer zu erweitern, von der Versammlung einstimmig beschlossen.

 

Die momentane Vorstandschaft:

Roland Ketterer, Jens Fehrenbacher, Jürgen Bartler, Birgitte Ketterer und Kerstin Milse freuen sich

über eure Unterstützung bei Mitgliederwerbung und Sponsorensuche oder sonstige gute Ideen.

 

 

Auf www.Elimu4Afrika.com findet Ihr ausführliche Reiseberichte, viele Fotos,

Mitgliedsanträge mit SEPA-Formular und die Spendenkonten:

Volksbank e.G. Schwarzwald/Baar/Heuberg       IBAN: DE19 6949 0000 0028 0209 02

Sparkasse Schwarzwald/Baar                                  IBAN: DE24 6945 0065 0151 0291 65